Sie arbeiten jeden Tag unter Hochdruck? Immer müssen Sie etwas auf morgen verschieben und das ewige Hamsterrad raubt Ihnen jede Energie? Sie sind total überlastet, das Privatleben ist praktisch nicht vorhanden oder unbefriedigend und die große Verantwortung im Job oder im Leben lässt Ihnen fast keine Zeit für Erholung? Stress kann Sie in einen turbulenten Teufelskreis ziehen, aus dem jeder Ausweg zwecklos scheint. Die Folgen sind Frustration, Blockaden oder gesundheitliche Einschränkungen.

Es wird Zeit etwas zu ändern.

Problem

Sie sind festgefahren, energielos.
Der Dauerstress brennt Sie aus.

Zeit für Ihr neues Leben!

 

Dabei wissen Sie eigentlich genau, was Sie wollen:

Loslassen. Endlich leben. Bei sich sein. Frei sein. Ihre Wünsche verwirklichen und das tun was wirklich Spaß macht. Entspannung finden und Ihren Alltag lieben. Gesund und voller Energie sein. Liebe, Frieden und Harmonie verspüren.

Schreiben Sie mir Ihre Wünsche und wir definieren Ihre Zukunft.

Wunsch

Loslassen und Entspannung finden. 
Bei sich sein. Frei sein. Wünsche
verwirklichen und das tun was
wirklich Spaß macht. Endlich leben.

Wege aus den Krisen

 

Genau dabei kann ich Ihnen mit meinem Unverstellt-Prinzip vielleicht helfen. Denn die jahrelange Arbeit an mir selbst hat mir immer mehr gezeigt, dass viele unserer Probleme daraus resultieren, dass wir nicht ganz wir selbst sind, dass wir eine Rolle spielen, um anderen zu gefallen und unserem Ego zuliebe Dinge tun, die nicht gut für unsere Seele sind. Wir ignorieren unsere tiefen Wünsche und sind getrieben von Ängsten. Wir agieren basierend auf den Aufforderungen des Verstandes und übernehmen dadurch keine echte Verantwortung für uns und unser Leben. Das kann ein Grund sein, weshalb wir diesen Dauerstress verspüren.

In einem Coaching mit mir geht es im Grundsatz immer wieder um das Hinschauen und um das Beobachten. Was sind Ihre Verstellungen? Wie zeigen sich diese in Ihrem Alltag? Wann nehmen Sie sie wahr und wie fühlen Sie sich dabei? Und was verbirgt sich denn überhaupt hinter den Verstellungen? Was will denn eigentlich Ihre Seele?

Wir lösen Schicht um Schicht, bauen Sorgen, Ängste und Blockaden ab, falls nötig, und reaktivieren Ihre Lebensenergien, Stärken, Wünsche und Potenziale. Wir bringen Sie in einen möglichst unverstellten Zustand. Das heißt, Sie lernen wieder authentisch, ehrlich, ausgeglichen und offen mit sich und Ihrer Umwelt umzugehen und können dann in einem klaren, aufgeräumten Mindset für sich selbst sorgen.

Lassen Sie uns jetzt gleich die ersten Schritte machen

Lösungsweg

Finden Sie zu sich selbst, seien Sie unverstellt!
Sehr gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg.

 

So gehen wir vor

Mein Ansatz ist individuell auf die Bedürfnisse meiner Klienten zugeschnitten. Dabei bleibt der Klient
selbstbestimmt. Es handelt sich um eine effektive und tiefgreifende Mischung aus klassischen
Coaching-Techniken und moderner Hypnose.

Weiterlesen ›

 

Je nachdem welche Ziele Sie verfolgen und wo Sie sich zurzeit befinden, durchschreiten oder berühren wir die drei Phasen Selbstfindung, Ressourcenaktivierung und Neuausrichtung. Natürlich sind die Übergänge zwischen diesen Phasen fließend, übergreifend oder Teile davon wiederholend. Es kann auch sein, dass Sie mit einem spezifischen, in sich geschlossenem, Problem zu mir kommen und wir nur ein bis zwei Sessions benötigen und schon können Sie wieder selbstständig weitergehen. Vielleicht brauchen Sie aber ein grundlegendes Coaching und dann können es auch mal zwischen 8 und 12 Sessions werden.


In der Phase Selbstfindung geht es primär darum, vom Hamsterrad abzuspringen, zu sich zurück zu finden und wieder anzufangen sich selbst und den Boden unter den Füssen zu spüren. So kann es sein, dass Sie sich vorerst eine Tiefenentspannung z.B. mittels Progressiver Muskelentspannung, hypnotischen Entspannungsreisen oder auch Reiki Energiearbeit brauchen. Auch Tipps bezüglich Stressmanagement spielen eine große Rolle. Danach skizzieren wir ein Gesamtbild und erörtern Ihre derzeitige Position. Wir definieren hier außerdem Ihren Wunsch oder Ihre Vision. Dabei verlassen wir uns auf Ihr Herz, Ihre Seele, Ihre Intuition. Aus dem Ergebnis leiten wir dann Etappenziele ab, die Sie schrittweise zu Ihrer Wunschverwirklichung führen sollen.

Wenn Sie den Boden unter den Füssen wieder spüren, geht geht es weiter zur Ressourcenaktivierung. Denn auf Ihrem Weg tragen Sie einen Rucksack. Was haben Sie dabei? Möglich sind Stärken, Potenziale oder verschiedene Formen der Motivation. Es geht also um Potentialaufspürung und Stärkenaktivierung. Aber auch Schwächen, Ängste und festsitzende Emotionen, die den Rucksack in Form von Steinen schwerer machen, Ihnen Fesseln anlegen und Sie zurückhalten, sind eventuell mit an Bord. Wenn notwendig, werden diese Steine beseitigt und die Fesseln durchschnitten.

Bei der Neuausrichtung geht es dann um den Kickoff der Wanderung um die Begleitung auf Ihrem Weg. Losmarschieren und Üben. Ich unterstütze Sie Barrieren und Hindernisse zu überwinden und immer wieder Perspektivenwechsel vorzunehmen. Dabei lasse ich mich ganz auf Ihr Tempo ein. Wir bleiben zwischendurch stehen und ruhen aus, um dann mit neuer Kraft den Berg zu erklimmen.

Vergessen Sie eins nicht: die Freude an diesem Prozess! Haben Sie Spaß, seien Sie albern, machen Sie Quatsch. Mit einem Lachen haben Sie gleich viel mehr Mut, um über Bäche zu springen oder auf Felsen zu klettern.

Sie werden ankommen. Ankommen bei sich selbst und bei Ihren Wünschen und Träumen. Vielleicht gehen Sie einen komplett anderen Weg als ursprünglich geplant. Vielleicht müssen Sie Eisfelder statt eines Sees durchqueren, aber Sie werden es schaffen. Und ich freue mich darauf, Sie auf dieser Reise zu sich selbst zu begleiten.

„Viele Menschen warten den ganzen Tag auf den Abend. Die ganze Woche auf den Freitag. Das ganze Jahr auf ihren Urlaub. Ihr ganzes Leben auf eine bessere Zeit. Und in all dem Warten verpassen sie zu leben.“

Coaching und sanfte Hypnose

Das Coaching wird bei mir oft mit Hypnose gekoppelt, da ich aus Erfahrung weiß, dass reines Coaching allein das Problem nicht bei der Wurzel packt. Die Ursache liegt oft im Unterbewusstsein vergraben — in Glaubenssätzen, Mustern oder bestimmten Denkweisen.

Weiterlesen ›

 

Meine Hypnose hat nichts mit Show-Hypnose zu tun. Soviel vorweg. Sie werden weder bewusstlos noch gackern Sie unkontrolliert herum. In der sanften Trance, in die ich Sie versetze, behalten Sie die absolute Kontrolle. Sie bekommen alles mit und sind jederzeit in der Lage, die Session abzubrechen.
Ich verhelfe Ihnen in einen Zustand, in dem sich die vegetativen Körperfunktionen, wie die Atmung, in eine tiefe Entspanntheit schalten. Sie werden eine Schwere und Schläfrigkeit fühlen wie kurz vor dem Einschlafen. Obwohl Sie entspannt sind, können Sie Ihren Fokus in diesem Zustand mit hoher Konzentration auf das Erleben richten. Sie sind angeregt neugierig und fühlen sich wohl. So können Sie Antworten auf Fragen geben und Lösungen finden, die Ihnen rein verstandesmäßig nicht in den Sinn gekommen wären. In diesem Zustand können wir Ihre Werte und Denkmuster erforschen, sie bearbeiten und mithilfe von Suggestionen effektiv verinnerlichen.
Je nach Situation, Befindlichkeit oder Problemstellung ergibt es teilweise auch Sinn, einzelne Sitzungen in der Stadt oder in der Natur, respektive am Ort des „Geschehens“ durchzuführen. Das kann bei Ihnen zuhause oder in einer anderen Alltagssituation sein.

Kontraindikation — Sollten Sie unter einer der folgenden Krankheiten leiden, kann und will ich Sie
nicht hypnotisieren (ein reines klassisches Coaching ist je nach Kontraindikation natürlich trotzdem möglich):

  • Geistige Behinderung 
  • Schwere Herz- und Kreislauferkrankungen 
  • Psychose 
  • Schwere Depression 
  • Einnahme Psychopharmaka
  • Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit 
  • Persönlichkeitsstörungen 
  • Kürzlich erfolgter Herzinfarkt oder Schlaganfall 
  • Thrombose 
  • Epilepsie 
  • Schwere Erkrankungen des zentralen Nervensystems 
  • Schwangerschaft
  • Kinder und Jugendliche ohne Einwilligung des gesetzlichen Vertreters. 

Außerdem wende ich Hypnose nicht an bei Menschen:

  • mit Angst vor der Hypnose (niemand soll überredet werden)
  • mit religiösen Bedenken (es sollen keine Glaubenskonflikte begünstigt werden) 
  • die vor der Hypnose viel Kaffee konsumiert haben. Ich rate dazu, am Tag der Hypnose gar keinen Kaffee zu trinken. 
  • die am Tag der Hypnose Alkohol getrunken haben.

Ich gebe keine Heilversprechen!

„Ein gutes Coaching begleitet Dich sanft durch den Alltag bis Du Deinen Weg selbstständig gehen kannst.“

Lesen Sie auch, was andere über mich sagenFeedback zu meiner Arbeit gibt es hier:

www.daniela-gisin.de/bewertungen/

 

Erzählen Sie mir mehr über sich